Aneignung und Reflexion, II.: Studien zur Philosophie und - download pdf or read online

ISBN-10: 3110267101

ISBN-13: 9783110267105

This quantity provides a suite of released and unpublished writings at the philosophy and theology of Søren Kierkegaard. The large variety of texts and themes integrated within the quantity extends from systematic introductory articles approximately basic theoretical and epistemological inquiries to really good examinations of terminological, ontological, and theological matters. The contributions are directed partially towards resolving the hermeneutical difficulties raised by way of Kierkegaard’s writings. furthermore, they absorb and extend upon the basic chances provided via Kierkegaard’s writings for elucidating matters within the philosophy of faith and theology.

Show description

Read Online or Download Aneignung und Reflexion, II.: Studien zur Philosophie und Theologie Søren Kierkegaards (Kierkegaard Studies Monograph Series, Volume 28) PDF

Similar theology books

Symbols of the Kabbalah: Philosophical and Psychological - download pdf or read online

Symbols of the Kabbalah: Philosophical and mental views offers a philosophical and mental interpretation of the most important symbols of the theosophical Kabbalah. It indicates that the Kabbalah, really because it is expressed within the institution of Isaac Luria, presents a coherent and complete account of the cosmos, and humanity's position inside of it, that's intellectually, morally, and spiritually major for modern lifestyles.

Gott oder Darwin?: Vernünftiges Reden über Schöpfung und by Joachim Klose, Jochen Oehler PDF

Gott oder Darwin? Widersprechen sich die Bilder der Religionen und die Theorien der Naturwissenschaften oder sind sie komplementäre Darstellungsweisen einer Wirklichkeit? Während Naturwissenschaften beschreiben, wie sich die Welt entwickelt hat und kausal den Wirklichkeitsprozess erklären, geben Religionen jeweils eine Antwort darauf, wozu die Welt geschaffen wurde, und beschreiben sie teleologisch.

Download e-book for kindle: Lonergan, Hermeneutics, and Theological Method by Donna Teevan

This booklet argues that Bernard Lonergan’s transcendental approach deals an method of theology that's in a few feel hermeneutical. Many may give some thought to one of these undertaking fantastic, given the talk that has arisen among those that suggest a transcendental method of theology and those that contend hermeneutical method furnishes a extra sufficient theological approach within the gentle of latest highbrow advancements.

New PDF release: Hear the Ancient Wisdom: A Meditational Reader for the Whole

There's a starvation within the smooth international for spirituality. One great source of religious knowledge comes from the pre-Reformation church—from the martyrs of the 1st centuries of Christianity, in the course of the lengthy culture of monasticism, to the medieval Christian mystics. those are the deep wells of Christian mirrored image from folks reminiscent of John Chrysostom, Augustine, Benedict, Francis of Assisi, Bonaventure, Bernard of Clairvaux, Meister Eckhart, Hildegard of Bingen, and Julian of Norwich, to say quite a few.

Extra info for Aneignung und Reflexion, II.: Studien zur Philosophie und Theologie Søren Kierkegaards (Kierkegaard Studies Monograph Series, Volume 28)

Example text

Glaubst du in allem Ernst an Götter noch? / Nikias. Ei freilich! / Demosthenes. Was für Beweise hast du denn dafür? / Nikias. Weil mich die Götter hassen! Ist das nicht genug? / Demosthenes. “ (SKS 2, 45 f. / GW1 EO1, 39 f. [bei Kierkegaard nur auf Griechisch angeführt]). 35 JJ:191, SKS 18, 201 / vgl. DSKE 2, 208. 36 SKS 11, 132 / GW1 KT, 11. 22 Søren Kierkegaard als Klassiker der Theologie Was genau besagt demnach der Hinweis, der Mensch falle eben dadurch der Verzweiflung anheim, dass er – ,gleichsam‘, d.

Papir 366:3, SKS 27, 402 / T 2, 122 – 125 u. 127. 69 Vgl. z. B. NB6:56, SKS 21, 42 / T 3, 50. II. Werk 31 Grenzen seiner Mitteilbarkeit. Dabei werden in der werkgebundenen Umsetzung dieser Strategie Gehalt und Mitteilungsvorgang auf eigentümliche Weise verschränkt, indem jene auf der Leser- und / oder Empfängerseite dasjenige bereits induziert bzw. zu induzieren versucht, wovon sie selber handelt. In diesem Sinne wird die als existenzkonstitutiv behauptete Frage des Menschen nach sich selbst im Zuge ihrer Mitteilung durch das pseudonyme Werk auf eine Weise thematisiert, die ihrem Adressaten erlaubt, ja ihn dazu provoziert, jene Frage in der Rezeption des Textes bereits für und an sich selbst zu stellen.

Dabei werden in der werkgebundenen Umsetzung dieser Strategie Gehalt und Mitteilungsvorgang auf eigentümliche Weise verschränkt, indem jene auf der Leser- und / oder Empfängerseite dasjenige bereits induziert bzw. zu induzieren versucht, wovon sie selber handelt. In diesem Sinne wird die als existenzkonstitutiv behauptete Frage des Menschen nach sich selbst im Zuge ihrer Mitteilung durch das pseudonyme Werk auf eine Weise thematisiert, die ihrem Adressaten erlaubt, ja ihn dazu provoziert, jene Frage in der Rezeption des Textes bereits für und an sich selbst zu stellen.

Download PDF sample

Aneignung und Reflexion, II.: Studien zur Philosophie und Theologie Søren Kierkegaards (Kierkegaard Studies Monograph Series, Volume 28)


by Charles
4.5

Rated 4.26 of 5 – based on 24 votes