New PDF release: Das Weltgebäude im Lichte der Neueren Forschung

By W. Nernst

ISBN-10: 3642940676

ISBN-13: 9783642940675

ISBN-10: 3642944671

ISBN-13: 9783642944673

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Das Weltgebäude im Lichte der Neueren Forschung PDF

Best german_7 books

Get Praxisbuch neurologische Pharmakotherapie PDF

Für neurologische Erkrankungen von Schmerz bis Schwindel existiert eine Vielzahl an medikamentösen Behandlungsmöglichkeiten. Der Leitfaden wendet sich an alle Ärzte, die neurologische Symptome bzw. Krankheiten therapieren und die entscheiden müssen: Welche Therapie, welches Präparat, welche Dosierung?

New PDF release: Bildungskontexte: Strukturelle Voraussetzungen und Ursachen

Gemäß dem meritokratischen Prinzip sollte alleine die Leistung eines Schülers, gemessen u. a. durch Schulnoten oder Bildungsempfehlungen, dessen Bildungschancen bestimmen. Jedoch weist die empirische Bildungsforschung darauf hin, dass das deutsche Bildungssystem diesem Anspruch bei weitem und bis heute nicht gerecht wird.

Extra resources for Das Weltgebäude im Lichte der Neueren Forschung

Sample text

Was aber ganz gewiJ3 nicht der Fall ist. Nun konnte man natlirlich einen Ausweg darin suehen, daB man im Weltenraume, vielleieht in Form von kosmisehem Staub, sich ungeheure Massen von sehr tiefer Temperatur verteilt denkt, die dann allerdings jene Mitteltemperatur beliebig stark herabdrlieken konnten. leh glaube kaum, daB man auf Grund unserer bisherigen astronomisehen Kenntnisse diesen Auswegwird einsehlagen wollen. Erheblieh plausibler seheint mir daher folgende Annahme. Der Lichtather besitzt eine, wenn aueh auBerst kleine Absorptionsfahigkeit £tir Warmestrahlung 1 ).

Sicherer arbeitet daher die Bleimethode; das Ende des radioaktiven Zerfalls des Urans ist namlich das Blei und dieses, eingelagert in den festen Kristall, kann gewiB nicht entweichen. Nun konnte man einwenden, das Blei, das man im Uranerz findet, stamme vielleicht nur zum Teil aus dem radioaktiven Zerfall, es konnte ja durch geologische Prozesse dem Erze irgendwie beigemengt worden sein (Helium im Gegenteil kann von dem erstarrenden Uranerz nicht eingeschlossen werden). Aber als ob die Natur hier uns eine unvergleichlich wichtige Feststellung mit vollster Zuverlassigkeit hatte bescheren wollen, kann auch diesem Einwande begegnet werden; das radioaktiv entstandene Uranblei, obgleich chemisch reinstes Blei, besitzt ein von dem gewohnlichen Blei merklich verschiedenes Aquivalentgewicht, es ist ein Isotop des Bleis; mit anderen Worten, zufallige, urspriingliche Beimengungen von gewohnlichem Blei zum Erze lassen sich scharf von dem radioaktiv entstandenen Blei unterscheiden, die Uranuhr gibt hier untriigliche Angaben.

Unser Diagramm ist nun sofort einer einfachen Prufung fahig. Die Zahl der Sterne in den verschiedenen Entwicklungsstadien - wir wollen hier der Einfachheit willen nur zwischen Riesensternen, weiBen dichteren Sternen, gelben Zwergsternen, roten Zwergsternen unterscheiden - muB den dazu gehorigen Zeitdauern proportional sein. Wir lesen so fort der Reihe nach aus unserem Diagramm folgende SchluBfolgerungen ab: Sehr wenig Riesensterne, sehr viel dichtere weiBe Sterne, ziemlich viel gelbe Zwergsterne, sehr vie!

Download PDF sample

Das Weltgebäude im Lichte der Neueren Forschung by W. Nernst


by Jeff
4.0

Rated 4.79 of 5 – based on 42 votes